Süsse geh deinen weg

Dich zu sehen war echt sehr nett, wirklich schön wäre was anderes 

aber wie das leben spielt, 

war unser spiel doch ein ganz anderes …

Und ich stell mir jetzt die frage, 

wie kannst du es jetzt bloss wagen?

Mir zu sagen sei mal Macho, 

du willst spass doch schnallst es gar nicht … Kleine was willst du von mir? Unser spass ist schon so lange her 

und wenn du sagst du erinnerst dich an alles, frag ich mich wie oft du wohl an mich dachtest, im negativen wie ich dachte weil es war ja nur ne woche, es war sex und nicht viel mehr, was es für dich war weiss ich noch nicht und du wagst es jetzt noch wirklich mir zu sagen wie gerne hätte ich dich … Ich sprech Klartext und du kapierst es, du kapierst es einfach gar nicht, Mädchen es liegt nicht an mir, du hast geheiratet und es ist noch nicht ganz ein jahr her, dein sohn spricht noch nicht ein wort und du schreibst mir tausend wörter … Ich sag Nein, es reicht jetzt! Nicht ein blick gönne ich dir mehr, keine Antwort auf deine Brief und das Telefon klingelt ständig und plötzlich klopfst du an die Haustür, Süsse nein, ich fick dich bestimmt nicht, jede sünde begeh ich nicht und auch wenn ich manchmal Macho bin, an die ehe glaube ich, leider sehr bedauerlich … Setz dich mal hin, ich erkläre es dir … Wie vielen anderen davor, überleg ich wie ich sie loswerd, muss die taktik hier wohl ändern, der grund der ehe bei ihr klappt nicht … Also gut, hey kleine, glaub mir einfach eines, ich bin kein Vorbild für die Kinder und bin ständig nur am wegrennen, süsse ich, bin gangster, hab kein Haus und auch kein cent mehr, alles was ich hatte ist beschlagnahmt und was ich jetzt habe frag nicht wo her. Süsse das, ist alles was ich dir zu sagen habe, ich könnt nicht mal mit dir und deinem kleinen in nen tierpark fahren oder zum meces … Und jetzt schweig ich, sag gar nichts, schau sie an und merke sie wird sehr nachdenklich … Wir reden noch ne halbe stunde und sie geht hoffentlich auf ewig … Wochen lang kein einziges Wort mehr, ich glaub sie liebt wieder den anderen … Ein Problem mit solch einer Frau, erzähl ihr ein Märchen das nicht schön ist und wenn das dann leider vielleicht auch, ein guter teil der Wahrheit ist … Schönes leben wünsch ich ihr, auch wenn ich es irgendwie nicht glaube … Schönes leben wünsch ich ihm, mit solch einer Frau an seiner Seite … Im Bett eine Granate aber für die ehe taugt sie gar nicht … Ich komme mir vor wie ein Matrose, in jeder stadt wartet ne andere, allerdings sind wir doch alle gross und die stressen noch wie damals … Loszuwerden ist nicht schwer, Süsse ja ich bin ein Gangster und schon springen sie aus dem Fenster … Wie die Tauben auf der Hochzeit sobald der Käfig aufspringt, fliegen weit und fliegen hoch und hier liegen noch die federn … Jede einzelne ein Traum, jede einzelne zuckersüss aber so langsam denk ich doch, vielleicht ist es doch schon zu viel … Oder bin ich einfach nur, einfach nur ziemlich wählerisch … Ja die richtige unter tausend, keine Ahnung wo die ist … Vielleicht war sie ja schon dabei und ich vögel einfach ewig … 

Sei mal Macho wie sie sagte, bin Italiener und sonst gar nichts … 
Vincenzo Dei Leoni 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s